Honigglas

 

Hast Du Lust auf sinnlich-süße Wellness?

Wenn Du dabei  aber auch deinen Körper von Schlacken befreien möchtest und ihn hochwertig pflegen und deinen Organismus in Schwung bringen möchtest ist die Honigmassage genau das richtige. Die Honigmassage hat in vielen Kulturen eine lange Tradition und wird vor allem zur Entschlackung und Entgiftung des Körpers und auch zu einer ganzheitlichen Entspannung eingesetzt.

 

Die russisch-tibetische Honigmassage ist eine spezielle Form der Teilkörper-Massage

Vor allem durch eine gezielte Griff-Technik während der Massage können die Inhaltsstoffe des Honigs direkt über die Poren der Haut im Körper aufgenommen werden. Die hochwertigen Inhaltstoffe, die im Honig enthalten sind, wie etwa Vitamine, Enzyme, Mineralstoffe, Fructose und freien Aminosäuren wird so der direkte Zugang in die Haut ermöglicht.

Geschichte der russisch-tibetischen Honig-Massage

Die Basis zur Honigmassage ist das uralte Wissen um die Heilwirkung von Honig, das viele tausend Jahre weit zurückreicht. Neben verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten in der Naturheilkunde, rückt das goldgelbe Bienenprodukt vor allem durch die russisch-tibetische Honigmassage  auch bei uns wieder mehr in den Vordergrund. Es ist dem Diplomingenieur und heiler Oleg Lohne aus der Ukraine hat das alte Wissen  aus der ukrainischen Volksmedizin aufgegriffen, weiterentwickelt und zu uns in den Westen gebracht.

Honigmassage

Woher kommt der Erfolg der Honigmassage

Durch die Kombination der besonderen Massagegriffe und einer Stimulation von Reflexzonen können die zahlreichen Eigenschaften des Honigs zur Entspannung führen und positiv auf die Gesundheit wirken. Die Honigmassage kann am ganzen Körper angewendet werden, aber meist wird nur der Rücken mit dieser Massage bearbeitet.

Mögliche Wirkungen der Honig-Massage:

Es kann die Durchblutung der Haut verbessern, das Gewebe wird freier und gesünder, die Muskulatur entspannt, Reflexzonen und Meridiane werden aktiviert und Schmerzen lassen nach. Dadurch das der Körper ins Gleichgewicht gebracht wird, kann auch die Lebensenergie wieder freier fließen und Blockaden können aufgelöst werden. Während der Massage können alte, abgestorbene Zellen, Salze und Schlacken entfernt werden.

Was musst Du mitbringen?

Du musst nichts mitbringen. Ich habe alles vorrätig. Bettlaken/Handtücher/Decken werden von mir gestellt und nach jeder Anwendung selbstverständlich gewaschen und desinfiziert. Bitte beachte, das ich Honig und Massageöl nutze, du solltest daher in Kleidung kommen die du ohne Probleme waschen und sich damit evtl. Reste des Honigs bzw. der Massageöle ohne Probleme entfernen lassen, also bitte nicht im Anzug/Abendkleid o.ä. Eine Haftung wegen evtl. Rückstände an/in der Kleidung ist ausgeschlossen. Bitte cremen Sie ihren Körper am Tag der Massage nicht ein, da die Massage sonst zu Hautirritationen führen kann.

Wie kann ich eine Honigmassage buchen?

Bitte benutze mein Terminanfrageformular und gib bitte dort deine Daten ein, wähle die Aromaöl-Massage aus und mögliche Zeitfenster, ich rufe Dich dann gerne zur genauen Abstimmung zurück.

 

Du hast weitere Fragen?

Bitte benutze mein Kontaktformular und gib bitte dort deine Daten und Fragen ein, ich beantworte gerne schnellstmöglich deine Fragen.

Wie lange dauert und was kostet die Honigmassage?

Eine Honigmassage dauert in der Regel ca. 40 – 60 Minuten inkl. einer Ruhepause und sieht eine vorangehende Anamnese vor. Um für Sie die bestmögliche Wirkung zu erzielen bitte ich Sie einen Zeitraum von 1 Stunde für die Massage einzuplanen.

Die Honig-Massage (nur Rücken) kostet in Berg nur 39,- Euro inkl. einem Getränk.

Bei Buchung der Massage in München kommen noch zusätzlich 50,- € als Raummiete dazu.