Klangschale und ihr schönes Energiefeld (Symbolfoto)

Klangschale und ihr schönes Energiefeld (Symbolfoto)

Geschichte der Klangschalen-Massage

Der Ursprung der Klangschalen geht zurück auf uralte Erkenntnisse über die Wirkung von Klängen. Schon vor über 5000 Jahren fanden Sie in Indien und Nepal Anwendung. Die handgefertigten aus bis zu 12 verschiedenen Metallen bestehenden Klangschalen wurden früher als Essgeschirr, Opferschalen usw. verwendet. Auch in religiösen Zeremonien werden sie zur Anrufung der Göttlichkeit verwendet. In der östlichen Vorstellung entstand der Mensch aus Klang. „Nada Brahma“ – die Welt ist Klang. Rund um die Klangschalen ranken sich zudem zahlreiche Legenden, Sagen und Mythen da die damalige Verwendung nicht genau geklärt ist.

Im westlichen Kulturkreis hielten die Klangschalen Ende der 1960er Jahre ihren Einzug. Hippies, die auf Ihren Reisen durch Indien oder Nepal u.a. nach dem Sinn des Lebens suchten, entdeckten den besonderen Wert von Klangschalen.

Der deutsche Physikingenieur und Pädagoge Peter Hess hat die Klangmassage seit den 1980er Jahren durch seine Forschung und Praxis entwickelt und an die Bedürfnisse der Menschen im Westen angepasst. Die Anwendungsmöglichkeiten reichen hin von sanfter, aber hochwirksamer

Entspannung bis zum zielgerichteten Einsatz in Wellness, Beratung, Gesundheitsprävention, Pädagogik und Therapie.

Diese Therapieform stammt aus dem tibetisch-buddhistischen Kulturkreis. Die Schalen sind aus Metall und unterscheiden sich in Größe, Tiefe und Klang. Sie werden mit einem Klöppel angeschlagen, nachdem sie auf dem Körper oder unmittelbar daneben platziert wurden. Ich bevorzuge, sie direkt auf den Körper aufzusetzen, da es m. E. weniger auf das Hören des Tons, sondern vielmehr auf das Fühlen des Klangs und die deutlich zu spürenden Schwingungen und Vibrationen ankommt.

Je nach Ausführung der Klangschalen und des Klöppels erklingt ein Ton in unterschiedlicher Höhe und Nachhall.

Wissenschaftlich ist die die Wirkung der Klangschalen bisher weitgehend noch unerforscht. Sie ist jedoch mit Entspannungsverfahren wie dem Autogenen Training oder der progressiven Muskelrelaxion nach Jacobsen vergleichbar. Der Vorteil der Klangschalen-Therapie ist jedoch, dass die Klienten keine Techniken erlernen oder trainieren müssen.

Mögliche Wirkungen der Klangschalen-Massage

Bei den meisten Klienten*innen werden bei der Behandlung mit den Klangschalen tiefe Entspannungszustände erreicht, die einen Heilungsprozess fördern und beschleunigen können. Mit der sog. Klangschalen-Massage können Blockaden aufgelöst werden. Dabei werden Schalen unterschiedlicher Tonlage auf den Körper des bekleideten Klienten*in gelegt und angeschlagen. Die Schwingungen breiten sich über den ganzen Körper aus und führen in der Regel zu einem tiefen Wohlgefühl. Bitte beachte auch mögliche Kontraindikationen, wann eine Klangmassage nicht angewendet werden sollte.

 

Was musst Du mitbringen?

Du musst nichts mitbringen. Ich habe alles vorrätig, da die Klangschalen auf den bekleideten Körper aufliegen, bitte ich dich in bequemer und nicht zu dicker, Kleidung (z.B. T-Shirt, dünne Hose) zum Termin zu kommen. Decken werden von mir gestellt und nach jeder Anwendung gereinigt und desinfiziert.

Klangschale auf Körper

Klangschale auf Körper

Wie kann ich eine Klangschalen-Massage buchen?

Bitte benutze mein Terminanfrageformular und gib bitte dort deine Daten ein, wähle die Klangschalen-Massage aus und mögliche Zeitfenster, ich rufe Dich dann gerne zur genauen Abstimmung zurück.

Du hast weitere Fragen?

Bitte benutze mein Kontaktformular und gib bitte dort deine Daten und Fragen ein, ich beantworte gerne schnellstmöglich deine Fragen.

Wie lange dauert und was kostet die Klangschalen-Massage?

Eine Klangschalen-Massage dauert in der Regel ca. 70 – 90 Minuten inkl. einer Ruhepause und sieht eine vorangehende Anamnese vor. Um für Dich die bestmögliche Wirkung zu erzielen bitte ich Dich einen Zeitraum von 2 Stunden für die Massage einzuplanen.

Die Klangschalen-Massage kostet 49,- Euro inkl. einem Getränk.

Eine Buchung dieser Massage in München ist leider nicht möglich.