Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Die angebotenen Anwendungen stellen keine medizinischen Leistungen dar und werden somit auch nicht von Krankenkassen bezahlt
    oder bezuschusst.
  2. Massage- & Wellnesstherapeut J. Wimmer bietet ausschließlich Wellnessmassagen und Entspannungstechniken an. Die Wellnessmassagen
    dienen der Revitalisierung, Entspannung, Steigerung des Wohlbefindens, Verhinderung und Vorbeugung von Krankheiten. Es werden
    weder Diagnosen gestellt, noch Symptome behandelt. Die Firma Massage- & Wellnesstherapeut J. Wimmer distanziert sich von Heilbehandlungen,
    da diese einzig Heilberufen vorbehalten sind.
  3. Sollten Sie unter Behandlungsbedürftigen gesundheitlichen Störungen leiden, sind Sie in der Pflicht, vorher mit Ihrem Arzt Rücksprache
    zu halten und sich für eine Wellnessmassage die Unbedenklichkeit schriftlich bestätigen zu lassen.
  4. Bei folgenden Kontraindikationen sind Massageanwendungen ausgeschlossen:
    (Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bei Unsicherheit vorher ärztlichen Rat einholen!)
    • bei Entzündungen im oder am Körper
    • bei offenen Verletzungen und Wunden
    • bei akuten Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z.B. Bluthochdruck, Herzinfarkt)
    • bei hochgradiger Osteoporose (Knochenerweichung)
    • bei erhöhter Blutungsneigung (z.B. Bluter, durch Medikamenteneinnehme wie Aspirin)
    • bei Fieberhaften Erkrankungen und allgemeinem Unwohlsein
    • bei Krampfadern
    • bei Thrombose
    • bei bösartigen Geschwülsten (Tumoren)
    • bei Knochenbrüchen
    • bei schweren psychischen Pathologien (z.B. Schizophrenie)
    • bei Schwangerschaft bis zum 3-ten Monat
    • bei Diabetes
    • bei Einnahme von starken Medikamenten
    Im Zweifelsfall muss eine ärztliche Untersuchung erfolgt sein.
  5. Sofern trotz sorgfältiger Anwendung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe
    verschwiegen hat, ist der Massage- & Wellnesstherapeut J. Wimmer von der Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch
    entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für den Therapeuten nicht erkennbar war. Im Zweifelsfall
    konsultieren sie vorher bitte einen Arzt.
  6. Für meine Anwendungen ist es notwendig zuvor einen Anamnesefragebogen auszufüllen, und eine sogenannte Präventionsvereinbarung
    abzuschließen. Mit dieser Präventionsvereinbarung erklären sie, dass sie frei von gesundheitlichen Einschränkungen sind, geben eventuell
    vorhandene Allergien an, und akzeptieren mit Ihrer Unterschrift die vorhandenen AGB´s.
  7. Keine Haftung für Kleidung, sollten verwendete Öle, Lotionen etc. an die Kleidung gelangen. Es wird auf einen sorgsamen Umgang geachtet.
  8. Ich behalte mir vor, Kunden ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
  9. Das Honorar ist in voller Höhe, direkt vor oder nach der Massageanwendung in BAR und in EURO oder per EC- und Kreditkarte (auch
    beim mobilen Service / Hausbesuch) zu bezahlen. Bei Kartenzahlung wird ein geringer Bearbeitungsaufschlag berechnet. Kann eine
    Dienstleistung aus diversen Gründen nicht sofort bar oder per EC- oder Kreditkarte bezahlt werden, entscheidet Massage- & Wellnesstherapeut J.
    Wimmer über die weitere Vorgehensweise.
  10. Termine werden verbindlich vergeben. Bei Neukunden werden Name, Adresse und Telefonnummer in der Kundenkartei aufgenommen.
    Alle Kunden müssen eine Einwilligungserklärung lesen und unterschreiben. Das Formular wird vor Ort ausgehändigt. Sollte eine Absage
    bzw. ein Verschieben eines bestätigten Termins vonnöten sein, muss der Kunde dies rechtzeitig und sobald als möglich, jedoch
    mindestens 24 Stunden vorher mitteilen. Sollte der Termin nicht rechtzeitig oder gar nicht abgesagt werden behält sich Massage- & Wellnesstherapeut J. Wimmer vor,
    a) den Verdienstausfall in Höhe des vollen Betrages (excl. Anfahrtskosten bei mobilem Service) in Rechnung zu stellen.
    b) einen Gutschein entsprechend der ausgefallenen Anwendung als voll bzw. teilweise abgegolten anzusehen.
    Außerdem wird der Kunde gebeten pünktlich bei seinem vereinbarten Termin zu sein. Bei Verspätung ist Massage- & Wellnesstherapeut J. Wimmer
    rechtzeitig zu informieren. Der Termin verfällt, sollte der Kunde unentschuldigt nicht 15 Minuten nach Termin eintreffen. Auch dann hat
    Massage- & Wellnesstherapeut J. Wimmer das Recht eine Entschädigung für den Verdienstausfall in voller Höhe in Rechnung zu stellen.
  11. Bei dem mobilem Massageservice wird eine Aufwandspauschale von 10,00 € / Massage (ab 2 Pers. 5,00 € / Massage) inkl. Fahrtkosten
    bis 10 km (hin u. zurück), ausgehend von 95180 Berg, Ina-Str. 32 erhoben. Darin enthalten ist das Mitbringen des benötigten Equipments
    wie Massageliege, Laken, Decken, Handtücher, Massageöl oder Lotion, Lagerungsmaterial, Hygieneartikel, Wellnessmusik sowie der Auf-
    und Abbau. Bei Fahrten ab 10 km bis 25 km werden 0,60 € / km berechnet. Für weitere Fahrten erfolgt Angebot auf Anfrage.
  12. Die Anwendungen/Massagen erfolgen gegen Barzahlung vor Ort oder durch Vorlage Ihres Gutscheines. Laut § 19 Abs. 1
    UStG unterliege ich nicht der Umsatzsteuer, d. h. Mehrwertsteuer wird nicht ausgewiesen. Alle Preise sind Endpreise. Es gilt immer die
    jeweils aktuelle zuletzt veröffentlichte Preisliste. Die Gültigkeit der letzten Preisliste erlischt mit Erscheinen der neuen.
  13. Salvatorische Klausel – Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, behalten die übrigen Bedingungen
    gleichwohl Gültigkeit, und die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen bleiben unberührt. Der Geschäftsinhaber behält sich Änderungen an
    den AGB vor.

Stand Juni 2020                    Massage- & Wellnesstherapeut J. Wimmer                    0176/ 55 22 66 07